Mittwoch, 20. April 2016

Rezension Passion - Leidenschaftlich verliebt






Passion
Band: Leidenschaftlich verliebt
Autor: S. Quinn 
Verlag: Goldmann
Preis: 8,99€
Genre: Erotischer Roman
Seitenanzahl: 312
Kapitelanzahl:107 + Epilog



ACHTUNG!
Spoileralarm, für alle die es noch nicht gelesen oder zu ende gelesen haben sollten jetzt wegdrücken!!! 


 Inhalt

 Seraphina hat noch nie so sehr geliebt. Sie kann es
kaum erwarten, Patrick, den Herrn von Mansfield Castle 
zu heiraten. Um eine perfekte Braut zu
werden, muss sie jedoch zunächst eine perfekte
Lady werden. Eine Aufgabe, die Seraphina
Angst macht. Plötzlich beginnt sie alles in
Frage zu stellen. Ist sie wirklich die
Richtige für Lord Mansfield?

Eigene Meinung

 Die Cover zu den Büchern gefallen mir richtig gut, sie machen richtig Lust zu lesen.
Außerdem liebe ich Susanne Quinns Schreibstil unglaublich. Sie hat die Leser in diesen Büchern so den Atem geraubt, das ist der Wahnsinn.

Ich persönlich hatte ja gedacht, jetzt so kurz vor der Hochzeit wird alles wieder ein bisschen ruhiger. 
Vonwegen!!
Wer hätte gedacht, dass Anise und Regan auf einmal in der Tür stehen und "Glücklich" verheiratet sind.
Ich war so geschockt, ich dachte mir nur so warum? Was geht bei Anise im Kopf vor, dass sie so einen Kerl freiwillig heiratet?!

Aber wie ja schon vermutet war das nicht Anises geschweige denn Regans Idde - sondern Dirks. Der Anise die Hälfte des Schlossen übertragen hat.
Damit sie ihren kleinen Sohn und Sera manipuliert, damit sie vor Gericht nicht gegen Dirk aussagen - sondern für ihn.

Tja schiefgegangen würde ich mal sagen!!

Am meisten haben mir die Kapitel vor und während der Hochzeit gefallen. Schon alleine, dass Patrick auf Seraphina über eine Stunde vor dem Altar gewartet hat zeig die Liebe zwischen den beiden. 

Ich bin heil froh, dass es allen wieder gut geht und dass Dirk seeehr lange im Gefängnis bleibt und Berti keine Angst mehr haben braucht.
Was mich auch sehr glücklich macht ist, dass Anise und Danny ein glückliches Paar sind und sie wieder eine unabhängige junge Frau geworden ist. Und Danny liebt sie wirklich mit Haut und Haar!

Sehr schön finde ich außerdem, dass Grey seine Frau fürs Leben gefunden hat - Vicky
was ich daran lustig finde:
Vicky wünscht sich eine Hochzeit wie Sera sie hatte - groß, weiß, pompös, - traumhaft
Sera dagegen wollte die Hochzeit die Grey Vicky vorgeschlagen hatte - Blitzhochzeig in Las Vegas

Es ist außerdem noch wunderschön, dass Patrick Sera doch noch dazu überreden konnte in der Hochzeitsnacht ein Kind zu zeugen.

Fazit

 Sprachlos!!
Ich kann einfach dazu nicht mehr sagen als lest es selber!!
Das Buch ist unheimlich gut geschrieben, keine einzige Langweilige Szene, Spannung bis zum Schluss. 
Es hat ein wunderschönes Ende. 
Ich habe mich verliebt, in das Buch die Protagonisten und deren Leben.
Das ist definitiv die beste Triologie dir ich je gelesen habe und sie ist zu 100% weiter zu empfehlen. 

Bewertung

5/5 !! 

Vielen Lieben Dank an das Bloggerportal und den Goldmann Verlag, dass sie mir dieses Buch zum Rezensieren haben zu kommen lassen. 
DANKE!!

Weitere Rezensionen

 


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen