Montag, 6. Juni 2016

Rezension Hardwired ~ verführt





 Hard
Band: Wired - Verführt
Autor: Meredith Wild
Verlag:LYX
Preis: 12,99€
Genre: Roman
Seitenanzahl:347
Kapitelanzahl: 20




ACHTUNG!
Spoileralarm, für alle die es noch nicht gelesen oder zu ende gelesen haben sollten jetzt wegdrücken!!!

Inhalt

 Erica Hathaway ist tough und klug. Sie musste früh lernen,
was es bedeutet, auf eigenen Beinen zu stehen. Als sie für
ihr Internet - Startup einen Investor sucht, trifft sie auf Blake
Landon. Blake ist sexy, mächtig und geheimnisvoll - und er
schmettert ihr Projekt, ohne mit der Wimper zu zucken, als

uninteressant ab. Erica ist außer sich vor Wut. Und doch
fühlt sie sich auf magische Weise zu Blake hingezogen. Je
deutlicher wird, dass er gute Gründe für seine Entscheidung
hatte. Und obwohl sie spürt, dass sie besser die Finger von
Blake lassen sollte, gibt sie sich ihrem Verlangen hin ...

Eigene Meinung

 Zuerst einmal liiiiebe ich das Cover von Hardwired.
Ich find es total geil, dass man sich in dem Buch selber sehen kann, dass es quasi als Spiegelcover dargestellt wurde.

Die Handlung an sich ist total schön.
Ich finde Ericas Geschichte sehr traurig, dass sie ihre Mutter so früh verloren hat und ihren Vater nicht kennt (obwohl sie ihn in dem Buch ja noch kennenlernt)
Die anfängliche Reaktion von ihrem Vater ist genauso grausam, wie die Tatsache, dass er sich mit aufgezogen hat.
Er hat ehrlich gedacht sie ist nur des Geldes wegen zu ihm gekommen... nja dumm..
 Natürlich kann ich ihn da auch irgendwo verstehen, immerhin kandidiert er gerade für ein echt wichtiges Amt. Da ein uneheliche Tochter zu haben macht sich nicht besonders gut, und die Leute brüten ja auch ziemlich schnell irgendwelche Gerüchte aus und andere glauben die dann noch.

Was zwischen ihr und Mark vorgefallen ist, ist grausam...
Ich glaube ich war mindestens genauso geschockt wie Erica als sie erfahren hat, dass Mark praktisch ihr Stiefbruder ist.

Es war schon irgedwie süß von Blake wie er Erica da rausgeholt hat - bei dem Wochenende, was sie ursprünglich mit ihrem Vater und dessen Fam verbringen sollte - trotzdem finde ich, dass Blake ziemlich sehr klammert und Erica ziemlich sehr einschränkt.
Was auch ziemlich verlogen von ihm war, war das sie jetzt dank seiner Schwester mehr oder weniger mit ihm zusammen wohnt - naja unter ihm aber da ist ja fast zusammen, da sie eh nur bei ihm ist.

Ich finde es sehr cool, dass Erica sich mit ein paar Freunden ihre eigene Website aufgebaut hat und damit sogar teilweise ihr Studium bezahlt hat. Auch das Thema ihres Blogs - Fashion - finde ich sehr anspruchsvoll, ich bin sehr gespannt ob diese Hacker ihre Seite jetzt komplett zerstört haben oder ob Blake es wieder hinbekommt.

So wie ich ds verstanden habe, gibt er sich ja die Schuld daran, weil diese Hacker sich irgendwie an ihm rechen wollen, da er ja mal ein Mitglied von ihnen war.

Das Buch hat mich schon ziemlich neugierig gemacht und ich freue mich zu erfahren, wie es im zweiten Teil mit Ericas Blog, Blakes Vergangenheit, Marks Geheimnis und und und weitergeht...
OMG ich kanns kaum erwarten und muss trotzdem noch sooooo lange warten.


Fazit

 Sehr schönes Buch. Es ist sehr wahrheitsgetreu und nichts ist an den Haaren herbeigezogen.
Und dazu sieht es noch unglaublich schön aus..
Ein absoluter Hingucker und dazu noch fesselnd, romantisch und spannend.
Top!!

Bewertung

5/5

Weitere Rezensionen

Hardpressed Verloren - Band 2


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen