Freitag, 5. August 2016

Rezension Hardpressed - verloren





 Hard
Band: Hardpressed - verloren
Autor: Meredith Wild
Preis: 12,99€
Verlag: LYX
Genre: Roman
Seitenanzahl: 349
Kapitelanzahl:20
ISBN:978-3-7363-0126-9

 

 

ACHTUNG!
Spoileralarm, für alle die es noch nicht gelesen oder zu ende gelesen haben sollten jetzt wegdrücken!!!

Inhalt

 Ein einziges Treffen hat ihr Leben für 
immer verändert

Ericas und Blakes Liebe war vom allerersten Augenblick an
stürmischer, leidenschaftlicher und überwältigender als alles,
was sie beide jemals zuvor erlebt haben. Blake hat eine
dominante und kontrollierende Seite, die so aufregend wie
gefährlich ist. Und obwohl Erica weiß, dass sie mit dem Feuer

spielt, ist sie machtlos gegen die Sehnsucht, die Blakes
Küsse, seine Berührungen, seine Worte in ihr hervorrufen.
Doch als die Dämonen ihrer Vergangenheit sie erneut
einholen, muss Erica eine Entscheidung treffen,die ihre Liebe
zu Blake für immer zerstören könnte.

Eigene Meinung

 Das Buch hatte - auf Amazon jedenfalls - ein Veröffentlichkeitsdatum vom 03. August 2016.
Doch wie es der Zufall so wollte, habe ich es drei Tage früher in einem Einkaufsmarkt gesehen und dachte mir erst es ist der erste Teil aber beim genaueren hinsehen war es dann der angeblich noch nicht erschienen zweite Teil.

Da ich schon von dem ersten Teil mega überzeugt war und nach dem fiesen Kliffhänger in Wired unbedingt wissen wollte, wie es weiter geht, schnappte ich mir das Buch rannte zur Kasse und bezahlte, dass es mir niemand mehr wegnehmen konnte...
- ganz so ist es dann doch nicht abgelaufen -

Das Cover, welches mir wieder einmal sehr zusagt, sieht mit Ausnahme kleiner Details aus wie das des ersten Buches. Was ich persönlich toll finde.
Das A bei Hard hat eine andere Form, die Farbe des Covers ist eher gold, bei dem ersten Buch sah es eher mehr nach Kupferfarben aus und `pressed` ist in einem leichten pink geschrieben.

Der Inhalt gefiel mir ganz gut, da ich wusste um wessen Geschichte es sich handelt und begeistert war, bin ich nicht näher aud den Klappentext eingegangen und habs einfach gekauft.

Erica und Blakes Liebesgeschichte ist ganz schön turbulent in diesem Teil. es gab viele Hochs mit folgenden Tiefs, am Ende gewann aber das Hoch - zum Glück.

Einige unschöne Dinge haben Erica sehr belastet oder tun es noch. Einer davon wurde ja nicht ganz korrekt einfach entfernt - MARK

ACHTUNG SPOILER!!
Dass Daniel Mark wirklich umbringen könnte oder es tatsächlich getan hat, kann ich immer noch nicht so richtig glauben. Verdammt das war sein Stiefsohn!! Der Sohn seiner Frau!!!

Immerhin hat er Erica damit eine unschöne Last genommen, wenn auch von ihre Seite nicht unbedingt gewollt.
Und dass alles nur damit er dann Hand anlegen kann ... Arsch, ich hätte nicht so eine Geduld mir ihm gehabt wie sie ich hätte der Polizei die Wahrheit gesagt. Aber Hut ab, dass sie die Fassung bewahrt hat und ihn nicht verpfiffen hat. Sich sogar mit ihm getroffen hat und zum Glück alles gerade gebogen hat.

Risa ist ja schon eine richtige blöde Kuh. ich hoffe sie bekommt ihre gerechte Strafe noch!!

In allem fand ich dieses Buch wieder sehr gelungen und freue mich auf die nächsten zwei und gleichzeitig letzten Teile von Hard.

Fazit

 Fesselnde Vorsetzung zu Hardwired mit einem nahtlosen Übergang.
Von Anfang an voll dabei.
Gefühle und Emotionen bis zum Limit. Und Spannung bis zum Schluss. Wieder einmal Mega gut gelungen!!!

Bewertung

5/5

  Weitere Rezensionen


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen