Mittwoch, 9. November 2016

Rezension Dirty Secrets





Secrets
Band: Dirty Secrets
Autor: J. Kenner
Verlag: Diana
Preis: 9,99€
Genre: Roman
Seitenanzahl: 380
Kapitelanzahl: 29
ISBN: 978-3-453-35915-4



 


 ACHTUNG!
Alle die dieses Buch noch nicht gelesen haben sollten, sollten nich weiter lesen, denn dieses Buch enthält SPOILER!!!
Lesen auf eigene Gefahr!!

Inhalt

 Die Erinnerung an Dallas Sykes brennt in mir

Jeder kennt ihn als den berüchtigten Playboy,
für den Frauen und Geld bloße Zahlen sind.
Doch für mich ist er der Mann, nach dem ich mich
sehnlichst verzehre. Und den ich nie haben kann.
Dallas versteht mich so gut wie niemand sonst.
Wir tragen in uns dieselben Wunden,
dasselbe dunkle Kapitel unserer Vergangenhiet.
Ich wollte ihn vergessen, aber nun, da wir uns
wiedersehen, kann ich der Anziehungskraft
zwischen uns nicht widerstehen.

All die Jahre wehrten wir uns gegen unser Vrlangen.
Doch nun ist es an der Zeit, es endlich zuzulassen.

Eigene Meinung

Das Cover hat mich sehr angesprochen. Es gefällt mir richtig gut. Ich mag das große pink leuchtende S in der mitte sehr gerne. Es sticht einem direkt ins Auge und man kann es auch nur schwer übersehen. Mit dem schwarz als Hintergrund hat das Buch etwas geheimnissvolles und anhand des Titels, der schwer zu übersehen - aber dennoch wunderschön plaziert - ist, kann man sich auch denken, dass es in dem Buch entweder viele oder ein großes Geheimnis gibt. 
Wie es ja dann auch war!!

Der Klappentext ist mal etwas anders und deswegen entscheident. Oft ist es ja so, dass das Mädchen den Jungen will aber dieser ein arschiger Badboy ist und das Mädchen nicht sofort will.
Hier ist es so, dass sich beide wollen, aber aus einem Grudn, der erst später rauskommt, nicht haben können. Schon anhand dessen, wollte ich das Buch unbedingt lesen, ich wollte das Geheimnis von Jane und Dallas erfahren und cih wollte unbedingt wissen, wieso sie, wenn sie sich doch lieben, nicht zusammen sein können.

Das Buch beginnt in der Gegenwart aus Dallas Sicht. Er schmeißt gerade eine Party, eine sehr teure noch dazu, auf der er nicht zufinden ist. Wie auch? Dallas verknügt sich gerade mit zwei Frauen in seinem Schlafzimmer, in seinem Bett. Nach diesem Kapitel wechselt die Zeit und es geht 17 zurück in die Vergangenheit. Angelang sind wir zu dem Zeitpunkt, als Jane und Dallas 15 Jahre alt sind und sich gerade heimlich treffen. Während diesem Treffen werden sie entführt und somit beginnt die Geschichte von Dirty Secrets.

Ich muss sagen, dass ich das Buch einmal angefange hatte, ca. bis Seite 21 gelesen habe und es ann wieder aus der hand gelegt habe, weil es mir doch nicht sofort zugesprochen hat. Nun hab ich es wieder zur Hand genommen und nochmal von vorne angefangen, ich war konzentrieter und hatte Lust auf die Geschichte und siehe da - Ich Liebe dieses Buch!!

Da ich sehr begeistert von dem Buch war, hatte ich es demzufolge auch schnell durch und hatte keine probleme damit. Das buch war fesselnd und mich hat die Geschihcte sehr interessiert. Ich bin auf jeden Fall ein Fan von den Kapitel aus der vergangenheit von Dallas und/oder Jane. 
Ich habe nichts gegen ihre Beziehung, da sie keine leiblichen Geschwister sind, bin cih nicht abgeneigt davon. 
Janes leiblichen Eltern sind Lilly Skyes und Colin - Dallas Vater ist Donovan Skyes (Elis Bruder) und seine Mutter ist unwichtig in diesem Buch.. sie war drogenabhängig und ist gestorben.

Ich habe da so meine Vermutungen gleich von Anfang an gehabt. Ich dachte zuerst an Adele, als sich die Frage gestellt wurde, wer "Die Frau" währrend der Entführung gewesen sein konnte.
bei dem "Wärter" dachte ich zuerst an Colin oder Eli. Gegen Ende hat sich heraus gestellt, dass ich mit meiner Colin Theorie gar nicht so daneben lag. er war ja von Anfang an kein toller vater für jane. Dann kommt auch noch raus, dass sein Name im Zusammenhang mit Ortegas überall in Akten auftaucht.  Da bin ich auf alle Fälle richtig gespannt, was da mal noch rauskommt, wer daran beteiligt war. 

ich freue mcih unglaublich sehr auf Sexy secrets und habe hohe Erwartungen, da ich sexy Secrets sehr gern gelesn habe und es immer wieder tuen würde. Mich plagt es jetzt schon daran denken zu müssen, dass sich die ganze Geschichte erst im Januar vorspielt und erst im April 2017 aufhört.. Wie bitte soll ich solange warten? ich sitze praktisch auf heißen Kohlen, ich möchte unbedingt erfahren, wie es weiter geht!!!

Danke an das Bloggerportal und den Diana verlag zur Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.. 
ich habe mich darüber sehr gefreut! Danke!
 
© linewhispering / Sophie Müller

 

Fazit

  Sehr schönes Buch, mit einer unglaublich schönen Hintergrundgeschichte.
Unglaublich erotisch, sexy aber zugleich ungemein spannend!
Gelungener Auftakt der Secrets Reihe

Bewertung

5/5

Über den Autor 

J. Kenner
© Kathy Whittaker Photography

Die New-York-Times- und SPIEGEL-Bestsellerautorin J. Kenner wurde in Kalifornien geboren und wuchs in Texas auf, wo sie heute mit ihrem Mann und ihren Töchtern lebt. Sie arbeitete viele Jahre als Anwältin, bevor sie sich ganz ihrer Leidenschaft, dem Schreiben, widmete.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen