Mittwoch, 14. Dezember 2016

Rezension The Club Joy



The Club
Band: The Club Joy (4)
Autor: Lauren Rowe
Preis: 12,99€
Verlag: PIPER
Genre: Roman
Seitenanzahl:478
ISBN: 978-3-492-06054-7

Vielen Dank an den PIPER Verlag
für die Bereitstellung dieses Rezenzionsexemplares
ACHTUNG!
Spoileralarm, für alle die es noch nicht gelesen oder zu ende gelesen haben sollten jetzt wegdrücken!!!

Inhalt 

Sarah und Jonas
haben den Club zu Fall
gebracht - nun soll ihrer Liebe nie
wieder etwas im Weg stehen. Als sie
heiraten und Sarah bald darauf mit
Zwillingen schwanger wird, könnte ihr Glück
nicht vollkommener sein. Doch Jonas wird von
schlimmen Albträumen geplagt. Er befürchtet, dass
die verganhenheit sie wieder einholt und Sarah
etwas zustoßen könnte. Und dann geschieht
das Unfassbare tatsächlcih: Die Zwillinge
kommen zu früh auf die Welt, und die
Geburt verläuft so kompliziert, dass
Jonas sich plötzlich mit seinem
schlimmsten Albtraum
konrontiert sieht ...

Eigene Meinung

  Zum Cover: Das Cover ist in dem selben Layout wie die anderen gehalten. Es ist schwarz-weiß und hat ein florales Muster. Diesmal ist der Titel, die Inhalstangabe und der Titel in einem leuchtenem Orange gehalten, was mir sehr gut gefällt. Außerdem gefällt mir das Material und die Prägung auf dem Cover sehr gut. Alles in einem sieht es genauso wunderschön aus wie die vorhergehenden Bücher und springt einem durch das leuchtende Orange sofort ins Auge.

  Zum Klappentext: Der Klappentext hat mir sehr gut gefallen. Vor allem aber hat er mich sofort neugierig gemacht. Ich bin ja ein absoluter Fan der The Club Reihe und als ich dann gesehen habe, dass es davon auch noch einen vierten Teil geben musste, wollte ich dieses Buch sofort haben. Der Klappentext ist kurz, dafür aber seh informativ und macht einen gleich neugierig. 

  Zum Buch: Jonas und Sarah haben ein dem Zeitraum vom Ende von "The Club Love" zum Anfang von "The Club Joy" einiges erlebt. Viele Dinge werden innerhalb von Sarahs Komazusatnd von ihr erzählt. Sie berichtet dann bspw.: von der Nacht in Thailand oder dem Wunsch nach Kindern. Während sie das alles erzählt, befindet sich Sarah in einer Art Zischenwelt von Leben und Tod. Sie kann Jonas hören und spüren und wacht auch immer mal wieder für einige Minuten auf. Allerdings ist sie lange zu schwach un´m für immer wieder Gesund zu weden. Ist sie mal wach, informiert sie sich immer sofort, was mit ihren Babys passiert ist.

Jonas muss währrend der Zeit einiges durchmachen. Er hat schlimme Dinge erlebt und fürchtet nun, dass auch Sarah ihn für immer verlassen muss. Allerdings ändert er viele seiner meinungen, nachdem er seine Töchter das erste Mal in sienen Armen hielt. Nun hat er sich fest vorgenommen ien guter Ehemann und Vater zuwerden.

  Zu den Charakteren: Jonas und Josh - die einst berüchtigsten Badboys - haben sich verliebt, verlobt und schließlich geheiratet. Sie haben beide ihrn ganz persönlichen Mount Everest bestiegen und beide eine wundervolle Familie gegründet. Sie sind liebende Familienväter, Onkels, Ehemänner und Freunde geworden. Sie haben ein neues unternehmne gegründet und schließlich ein ganz nuees Kapitel in ihrem Leben aufgeschlagen. Außerdem hben sie beide mit ihrer Vergangenheit abgeschlossen. 
Sarah und Kat sind beide von den weniger wilden bis zu den wilden Partygirl zu zwei liebenden Müttern und Ehefrauen geworden. Sarah genau wie Kat ihr perfektes Gegenstück gefunden und zusammen sidn sie alle eine wunderschöne große Famillie.

Jonas uns Sarah haben sich in den Büchern immer wieder selbst gerettet. Sie haben ein unglaublichen Humor und lassen die Bücher nie langweilig werden. Die beiden ahben für mich tatsächlich die schönste Liebesgeschichte geschrieben. 
Sie haben mir mit ihren Zitaten, Liedern, Geschichten, Träumen, Hofnungen und Versprechen jeden einzelne Minute meines Tages versüßt.

Ich war vom ersten Band ab ein großer Fan der Reihe, und dieses Feeling hat in den folgenden Büchern nciht nachgelassen. "The Club Joy" war für mich noch einmal ein krönender Abschluss der Reihe. Ich liebe dieses buch und bin unheimlich froh, dass es noch geschrieben wurde. Man erfährt noch so vieles und Srah und Jonas haben innerhalb ihrer drei gemeinsamem Jahre so viel erlebt... 

Mein größter Wunsch ist es, dass Lauren Rowe noch ein Buch schrieb, vielleiht über ihre Kinder aber ich kann mich auf keinen Fall schon von Sarah, Jonas, Kat und Josh trennen. Ich werde diese Bücher auf jeden Fall rereaden!!!

Fazit

Die göttliche Idee seiner selbst!!
Ein perfekter Abschluss, den man einfach lieben und lesen muss!
Ein würdiger Abschluss der reihe, der den anderen 3 Büchern in nicht nachsteht.

Bewertung 

5/5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen