Freitag, 24. Februar 2017

Rezension Das 10. Gebot




Womans Murder Club
Band: Das 10. Gebot (10)
Autor: James Patterson
Verlag: Blanvalet
Preis: 8,99€
Genre: Thriller
Seitenanzahl: 379
Kapitelanzahl:124
ISBN: 978-3-442-38359-7

Vielen Dank an den Blanvalet Verlag und das Bloggerportal
für die Bereitstellung dieses Rezenzionsexemplares!
   


ACHTUNG!  
Spoileralarm, für alle die es noch nicht gelesen oder zu Ende gelesen haben sollten jetzt wegdrücken!!!

Inhalt

Detective Lindsay Boxer hat endlich geheiratet. Doch die 

Erinnerungen an ihre Hochzeit verblassen schnell, als sie mit den Ermittlungen in einem abscheulichen Verbrechen beauftragt wird: ein junges Mädchen wurde angegriffen und schwer verletzt zurückgelassen, ihr neugeborenes Baby ist wie vom Erdboden verschluckt. Lindsay entdeckt nicht die geringste Spur vom Täter - und auch das Opfer scheint etwas vor ihr vergeben. Als weitere Angriffe auf Frauen die Stadt erschüttern, wächst der Druck, das Baby zu finden. Und Lindsay beginnt sich ernsthaft zu fragen, ob sie jemals eine Familie gründen sollte ...

 

Eigene Meinung

  Zum Cover: Das Cover gefällt mir wieder richtig gut. Es passt von der Aufmachung her wieder mehr als gut in die Reihe.

  Zum Schreibstil: Der Schreibstil, welcher wieder sehr spannend ist, ist auch wieder durch die kurzen Kapitel sehr schnell und leicht zu lesen. Gefällt mir wieder einmal sehr gut!

  Zu den Charakter: Die Charakter sind einem alle wieder bekannt aus vorherigen Büchern. Alle sind mir noch immer sehr sympatisch und ich lese sehr gern ihre Geschichten.

Was mir sehr gut gefällt, dass Yuki endlich einen Freund gefunden hat, bei dem sie sich wohl fühlt und den sie auch sehr gerne hat. Was mich dann  aber allerding ein bisschen geschockt hat war, dass er verheiratet ist. Aber ich hoffe echt, auch für Yui, dass sich dasin den nächsten zwei Büchern noch ändert.

Am Ende des Buches verbrngen alle Frauen mit ihren Freunden/ Männern gemeinsam Zeit bei Claire und Edmund im Garten. Dass alle befreundet sind und zusammen ihre Zeit verbringen gefällt mir richtig gut. Wie eine riesen große Familie.


  Zum Buch: Das Buch ist in drei Handlungsstränge aufgeteilt.
Lindsay auf der Suche nach dem verschwundenen Baby von Avis Richardson.
Cindy, die über einen serienvergewaltiger schreibt.
Yuki, die einen sehr wichtigen Fall vor Gericht zu gewinnen versucht.
Alle drei Handlungsstränge wurden nicht zwangshaft mit einander verbunden und wurden gegen Ende alle sehr gut und ausführlich beendet.

Vorallem hat mir sehg ut gefallen, wie das ganze Thema rund um Candace Martin aufgeklärt wurde, auch die Gerichtsszenen rund um sie and ich sehr spannend und hab diese gerne gelesen.

Auch Lindsays Hochzeit fand ich schön, vorallem, dass Jacobi sie zum Altar geführt hat. Sozusagen als Ersatzvater. Auch wenn Lindsay dachte ihr richtiger Vater wäre nciht gekommen, weil er nicht wollte, konnte er nicht kommen, weil er bereits verstorben war ... Das war nochmal so ein kleiner Schock in dem Buch.
Ich freue mich sehr für Lindsay, dass sie endlichs chwanger ist. Auchw enn das erst ganz am Ende aufgelöst wird, hab ich mir so was schon gedacht, als Lindsay auf der Feier bei Claire ihr Champagner Glas wieder abgestellt hat.

Ich freue mcih auf Die 11. Stunde und bin schon richtig gespannt, was dann passiert.

Jocobi war den perfekte Ersatzvater. ich
hake mich bei ihm unter, und er küsst mich
auf die Wange. Eine Premiere.
"Du siehst wunderschön aus, Boxer.
Du weißt schon, noch schöner als sonst."
Noch eine Premiere.
[~ Kapitel 2, S. 13] 
"Er ist völlig am Ende. Ein Wrack. Als er 
ins Krankenhaus gekommen ist, hat er zu Cindy
gesagt:" mach das ja nicht noch einmal!" Und sie 
hat gesagt: "Was denn? Ein Taxi nehmen?"
Wir mussten beide lachen.
[~ Kapitel 7, S. 327] 

 

Fazit

 Das 10. Gebot hat mir wieder einmal gezeigt, warum ich die Bücher von James Patterson lese und liebe. Es ist ein sehr sehr guter Bestseller entstanden, der sehr spannend und fesselnd geworden ist.

Bewertung

Kommentare:

  1. Huhu!
    Ich wollte dir einfach mal schreiben, um dir zu sagen, dass ich dein Blog echt traumhaft schön finde! :) Ich habe auch gleich ein Abbo dagelassen!
    Ich habe erst seit kurzem einen Blog, vielleicht magst du mal vorbeischauen?:)
    Liebste Grüße
    Lisa aka. Buecherschlucker♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Liebe Lisa,

      Vielen Lieben Dank für deinen Kommentar! Und danke dass dir mein Blog so gut gefällt.
      bei solchen lieben Kommis geht mir immer das Herz auf!

      Liebend gern schaue ich auf deinem Blog vorbei!
      LG Sophie

      Löschen