Mittwoch, 8. Februar 2017

Rezension Der 3. Grad





Womans Murder Club
Band: Der 3. Grad (3)
Autor: James Patterson
Preis: 7,95€
Verlag: Blanvalet
Genre: Thriller
Seitenanzahl: 285
Kapitelanzahl:111
ISBN: 978-3-442-36921-8






ACHTUNG!
Spoileralarm, für alle die es noch nicht gelesen oder zu Ende gelesen haben sollten jetzt wegdrücken!!!

Inhalt

 Mitten in San Francisco geht ein Wohnhaus in
Flammen auf. Menschen sterben, ein Baby wird ver-
misst. Es ist der Anfang einer schrecklichen Gewaltserie.
Lieutenant Lindsay Boxer und ihre Freundinnen vom
Womans Murder Club nehmen die Blutspur des
wahnsinnigen Killers auf. Und ahnen nicht, dass
sie direkt in ihre Mitte führt ...


Eigene Meinung

  Zum Cover: Das Cover sieht wieder sehr schön aus, und passt auch von der Aufmachung her, sehr gut in die komplette Reihe. Es ist schwarz und es prangt eine riesige drei mitten auf dem Cover. Diese drei verbirgt Flammen. Im selben gelb steht Link der Titel und in einem weiß der Autor, sowie das Genre. Wie auch bei den anderen, klebt hier ein pinker Sticker auf dem Womans Murder Club steht auf dem Cover.

  Zum Schreibstil: Der Schreibstil ist wieder einmal unglaublich flüssig und fesselnd. Die kurzen Kapitel machen das lesen nocheinmal viel leichter und das Buch lässt sich in einem Rutsch durchlesen. Es ist sowohl spannend, traurig, als auch liebevoll und fröhlich ge-/beschrieben!

  Zu den Charaktern: Lindsay Boxer ist auch nach diesem Buch wieder eine gefeierte Heldin. Sie ist eine unglaublich starke und unabhängige Frau, auch hier wieder. Nur leider ist sie - außer Marha natürlich - in ihrer Freizeit sehr oft alleine. Sie trifft in diesem Buch eine gewissen Joe und deren Geschichte finde ich zuckersüß und nach dem schicksalsschlag, den Lindsay in Band 1 erleiden musste, verdient sie ihr Glück nun auch endlich!

Die Mörder und Opfer sind wieder sehr gut gelungen. Ich finde ihre Gedanken unglaublich gut und teilweise musste ich auch schmunzeln, weil einige echt dämlich waren. Ich meine, wer macht denn die Tür auf, wenn er weiß, dass ein Mörder hinter ihm her ist :D

> Mimi ließ noch einen Tropfen aus dem Fläschchen
fallen. Ihr Lächeln wurde plötzlich
ganz anders. Kälter.
Sie packte sein Kinn, drückte seine Wangen zusammen
und drehte das Fläschchen ganz 
auf den Kopf. <
[~ Kapitel 24, S. 58] 

Lindsay Freundinnen erleiden in diesem Buch einen unglaublich heftigen Schicksalsschlag, der sie alle verändern wird. trotzdem finde ich alle drei unglaublich cool. Jede der Frauen geht nach wie vor ihrer gewohnten Arbeit nach und trägt so Schritt für Schritt zur Lösung des Falls bei. Die eine mehr, die anderen weniger ..

  Zum Buch: Nach die 2. Chance hatte ich wieder relativ hohe Erwartungen an Der 3. Grad, die auch diesmal allesamt erfüllt worden! Das Buch ist einfach mega gut!

Es enthält natürlich viel rund um den Fall, da der ja auch im Vordergrund stehen sollte. Die Einsätze, Überlegungen und Schlussfolgerungen sind allesamt sehr genau überlegt und grandios umgesetzt. Man kann alles nachvollziehen, keine Ergebnisse sind aus dem Finger gezogen wurden und den Charaktern wird nichts geschenkt. Sie müssen sich alles selbst erarbeiten.

Trotzdem finde ich es schön, dass auch aus Lindsays Privatleben einiges erzählt wird und man ihre Gefühle und Gedanken ein wenig mitbekommt.

Was ich bei einem dritten Band wirklich nie erwartet hätte, und was mich bei Lesen richtig schockiert hat, war der überraschende Tod einer sehr wichtigen Figur. Ich war so überrascht ich schwöre ich ab kurz aufgeschrien und dann standen mir Tränchen in den Augen! DAS hätte echt niemand erwarten können!!

Ich fand es ein wenig schade, dass das Buch so dünn war aber umso mehr freue ich mich nun auf die 4. Frau, was ich gleich im Anschluss lesen werde!!

ich muss sagen, James Patterson schafft es immer wieder, mich total zu flashen, nie hab ich auch nur ansatzweise solche guten Thriller gelesen wie seine! Auch wenn die Bücher von außen nicht gerade unglaublich hübsch sind und einem sofort ins Auge stechen, birgen sie doch so viel im Inneren.
Und da sieht mal wieder: "Man sollte nicht nur aufs Äußere schauen" - auch bei Büchern nicht!


Fazit

 Der 3. Grad ist eine sehr gute Fortsetzung der Womans Murder Club Reihe!
Perfekt inszeniert und trotz der gerade mal 288 Seiten war dieses Buch Spannend, Mitreißend, Logisch und Fesselnd!

Bewertung

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen